Angebote zu "Totalitäre" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Totalitäre Architektur
26,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Totalitäre Architektur ab 26.6 € als Taschenbuch: Feststellungen und Bekenntnisse Programme und Ergebnisse Bauten und Entwürfe Einzelprojekte und P. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Zift
3,49 € *
zzgl. 5,98 € Versand

Fehlurteil: Mord. Über 20 Jahre saß Motte unschuldig im Knast, als er in den 60er Jahren entlassen wird. Nun irrt er wie hypnotisiert durch die Straßen eines für ihn vollkommen fremden Sofias, der Hauptstadt Bulgariens. Die totalitäre Stadt wirkt entsetzlich - düstere Straßen, der riesige Dom, der beängstigende Friedhof und die pompöse kommunistische Architektur um das Mausoleum herum. Alles steht kurz vor dem Verfall, die Stimmung ist schrecklich bedrückend. In seiner ersten Nacht in Freiheit muss Motte eine atemberaubende Hetzjagd gegen die Zeit antreten - doch er steuert unausweichlich auf sein Ende zu. Verzweifelt versucht er, gegen das Unheil anzukämpfen und sucht vergebens nach der Wahrheit. Stattdessen wird er gefoltert und muss qualvolle angriffe über sich ergehen lassen, die schwerwiegende Folgen haben...

Anbieter: reBuy
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Totalitäre Architektur
26,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Helmut Spieker hat indiesem Buch Feststellungen und Bekenntnisse, Programme und Ergebnisse, Bauten und Entwürfe, Einzel- und Prachtprojekte - zusammengestellt und in Zusammenhang gebracht, kommentiert und transponiert.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Totalitäre Architektur
27,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Helmut Spieker hat indiesem Buch Feststellungen und Bekenntnisse, Programme und Ergebnisse, Bauten und Entwürfe, Einzel- und Prachtprojekte - zusammengestellt und in Zusammenhang gebracht, kommentiert und transponiert.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Nationalsozialismus und die Antike
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir haben keine Vergangenheit", räsonierte Hitler über die verzweifelten Versuche der SS-Archäologen, die in den Wäldern Germaniens nach den Vorfahren der Deutschen gruben und lediglich Scherben zu Tage förderten. Die Vergangenheit einer Rasse, so Hitler, auf welche die Deutschen stolz sein könnten, befand sich deshalb in Griechenland und in Rom. Die Inszenierung dieser erlogenen Abstammung breitete sich folgerichtig im öffentlichen Raum aus: in der neo-römischen Architektur, in der neo-griechischen Nacktheit in Kunst und Sport, in den Feldzeichen und Standarten der Aufmärsche oder in der antikisierenden, pathetischen Ästhetik der Parteitage. Was eignete sich besser als Sparta, um einen neuen Menschen zu schaffen? Welches Beispiel konnte besser sein als Rom, um ein Imperium, ein Weltreich aufzubauen? Die bahnbrechende Darstellung von Johann Chapoutot belegt akribisch anhand zahlreicher Beispiele die totalitäre Instrumentalisierung der Antike für ein verbrecherisches Weltbild.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Nationalsozialismus und die Antike
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir haben keine Vergangenheit", räsonierte Hitler über die verzweifelten Versuche der SS-Archäologen, die in den Wäldern Germaniens nach den Vorfahren der Deutschen gruben und lediglich Scherben zu Tage förderten. Die Vergangenheit einer Rasse, so Hitler, auf welche die Deutschen stolz sein könnten, befand sich deshalb in Griechenland und in Rom. Die Inszenierung dieser erlogenen Abstammung breitete sich folgerichtig im öffentlichen Raum aus: in der neo-römischen Architektur, in der neo-griechischen Nacktheit in Kunst und Sport, in den Feldzeichen und Standarten der Aufmärsche oder in der antikisierenden, pathetischen Ästhetik der Parteitage. Was eignete sich besser als Sparta, um einen neuen Menschen zu schaffen? Welches Beispiel konnte besser sein als Rom, um ein Imperium, ein Weltreich aufzubauen? Die bahnbrechende Darstellung von Johann Chapoutot belegt akribisch anhand zahlreicher Beispiele die totalitäre Instrumentalisierung der Antike für ein verbrecherisches Weltbild.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Totalitäre Architektur
26,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Totalitäre Architektur ab 26.6 EURO Feststellungen und Bekenntnisse Programme und Ergebnisse Bauten und Entwürfe Einzelprojekte und P

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die Konstruktion totalitärer Räume
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Stadtsoziologie, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Landschaften und Räume die uns umgeben, entstehen im Verlauf eines gesellschaftlichen Konstruktionsprozesses. Sie können wie Texte im Raum von Individuen und Gruppen gelesen werden und geben uns Auskunft über die herrschende soziale Ordnung innerhalb einer Gesellschaft.Die Arbeit soll zeigen, in wie weit sich ressortorientierte Stadtplanung und Architektur mit politischen Zielsetzungen ihrer Planer verknüpften. Es soll dabei aufgezeigt werden, dass sich der Konstruktionprozess von Macht und Herrschaft im Raum und funktionale Stadtplanung einander nicht ausschließen, sondern maßgeblich von der politischen Intention der jeweiligen Stadtplaner und des sie umgebenen politischen Systems geprägt werden. Dabei gilt es die Frage zu beantworten, in wie weit der Anspruch einer totalen rationalen Stadtplanung innerhalb eines totalitären Regimes auch totalitäre Räume generiert. Und wenn nicht sogar, die totale Stadtplanung zum Herrschaftsinstrument wird und zur Legitimation einer totalitären Gesellschaftsordnung beiträgt.Am Beispiel der Architektur und Stadtplanung im Dritten Reich, soll geklärt werden, wie die Zielsetzungen einer rationalen funktionsorientierten Stadtplanung für die Propaganda der Nationalsozialisten instrumentalisiert wurde und welchen städtebaulichen und architektonischen Leitbilder die Stadtplaner im Dritten Reich folgten.Anhand des fertigen Generalbebauungsplanes für die Reichshauptstadt Berlin aus dem Jahr 1942 soll gezeigt werden, wie die propagandistische Konstruktion von Macht und Herrschaft Repräsentation im Raum innerhalb einer vermeintlich theoriegeleiteten rationalen Stadtplanung planerisch umgesetzt wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Totalitäre Architektur
26,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Helmut Spieker hat indiesem Buch Feststellungen und Bekenntnisse, Programme und Ergebnisse, Bauten und Entwürfe, Einzel- und Prachtprojekte - zusammengestellt und in Zusammenhang gebracht, kommentiert und transponiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot